Hinweis: 

Wir haben die Firmware am 25.08.2016 erstmal wieder vom Server genommen, da wir noch einen Bug entdeckt haben. Das Update auf 3.0.1 ist für die nächsten Tage geplant – der Bug hatte unter manchen Konditionen zur Folge, dass Tor nicht gestartet ist.

Original-Beitrag-Text:

Die Anonymebox Firmware der neuesten Generation, Version 3.0.0 steht ab sofort zum Download bereit:

https://download.pi3g.com/

Das Firmware Update ist für alle wie gewohnt natürlich kostenlos!

Hier finden Sie eine Installationsanleitung für das Firmware Update:

https://download.pi3g.com/Anonymebox/manupdate.html

Wir stellen immer zwei Versionen der Anonymebox Firmware bereit – bei Problemen empfehlen wir Ihnen den Downgrade auf die vorherige Version 2.17.1.

Wir danken unseren treuen Kunden für die Geduld – es hat sich gelohnt.

Die Anonymebox anonymisiert Ihre Internetverbindung

Bild: Anonymebox Hardware Version 3, passend zur Firmware Version 3

Turbomodus, Tor und Direkt

Die Anonymebox unterstützt jetzt drei Internet-Zugriffs-Modi:

Tor-Modus:

  • beste Anonymität der drei Modi, keine Log-Dateien
  • Land aus verfügbaren Knoten frei auswählbar
  • unterstützt SOCKS 5 Proxy

Mit Tor surfen Sie anonym – Ihre IP-Adresse wird hinter einer Kette von drei Internet-Rechnern verschleiert.

Mit dem SOCKS 5 Proxy konfigurieren Sie einen Browser, zum Beispiel Firefox, als anonymen Browser.

Diese Anonymität hat jedoch auch ihren Preis – da die Tor Knoten im Internet wohlbekannt sind, verlangen manche Seiten das Lösen eines Captchas, und manche Seiten blockieren den anonymen Zugriff komplett.

Auf vielfachen Wunsch bringen wir daher mit dem Turbo-Modus die Lösung dieses Problems.

Turbomodus:

Noch bis Ende August haben alle Bestandskunden die Möglichkeit, am Turbomodos-Betatest kostenfrei teilzunehmen. Damit erhalten Sie 6 Monate Turbomodus gratis. Sie benötigen dazu diese Firmware.

Der Turbomodus wird durch unsere eigenen Server realisiert. Folgende Vorteile bietet der Turbomodus:

  • Hohe Bandbreite, theoretisch bis ca. 80 Mbit/s, im Labor bis zu 44 Mbit/s an einer realen 50 Mbit Leitung gemessen
  • Weitere Seiten werden entblockiert. Beispielsweise Amazon USA Prime Videostreaming, YouTube, Pandora; ARD & ZDF Mediathek
  • Keine Captchas, keine blockierten Seiten
  • Ihre IP-Adresse wird nach wie vor verschleiert – die Gegenserver sehen die IP-Adressen unserer Server
  • Unterstützt SOCKS 5

Mit dem Turbomodus können Sie aktuell zwischen USA & Deutschland wählen.

Zukünftig auch aus weiteren Ländern, die wir nach Bedarf einführen werden.

Wichtiger Hinweis: 

Jasmine Networks UG, als deutsche Firma, muss nach dem TKG loggen. Wir bzw. die Mitarbeiter von Jasmine Networks UG haben keinen direkten Zugriff auf diese Daten, bei Anfragen entsprechender Behörden sind wir allerdings gezwungen zu kooperieren und die angefragten Daten im automatisierten Verfahren bereitzustellen. Wir empfehlen Ihnen daher nachdrücklich keine illegalen Aktivitäten über den Turbomodus durchzuführen. Im Übrigen schließen das auch die AGBs unseres Partners, Jasmine Networks UG, aus. Bitte lesen Sie hier weiter für weitere Details was geloggt wird (kurz und knapp: wir erfassen NICHT welche Webseite Sie besuchen, nur die IPs der Gegenserver). Die Gegenserver kennen Ihre Identität (Ihre IP-Adresse) in keinem Fall – sie wird durch unsere Server anonymisiert.

Mit dem Turbomodus führen wir auch IPv6 Unterstützung in der Anonymebox ein.

Direkter Internet Modus

Besonders praktisch für Downloads in voller Geschwindigkeit Ihres Anschlusses (bis ca. 90 Mbit/s).

  • direkter Zugriff auf das Internet, ohne Anonymisierung der IP-Adresse
  • DNS-Filter (siehe unten) bleibt weiterhin aktiv
  • SOCKS 5 wird aktuell nicht unterstützt

 

Weitere interessante Features der Version 3.0.0

DNS – Filter gegen Windows 10 Spionage, und mehr

Mit dem eingebauten DNS – Filter (muss im Webinterface der Anonymebox aktiviert werden) können Sie ab sofort der Windows 10 Telemetrie (nach Hause telefonieren) ein Schnippchen schlagen. Kreuzen Sie zwei Checkboxen an, und klicken Sie auf speichern. Die Anonymebox blockiert dann die Auflösung der relevanten Microsoft-Server, so dass Windows 10 sich nicht mehr mit ihnen verbinden kann.

Wir haben für Sie weitere Filter bereitgestellt:

  • Pornographie-Filter
  • Filter für Tracker
  • u. mehr.

WLAN abschalten

In der Hardware der dritten Generation ist der WLAN-Accesspoint fest eingebaut. Sie haben jetzt die Möglichkeit das WLAN abzuschalten. (Bei Anonymeboxen der älteren Generationen können Sie Ihren WLAN-Adapter ausstecken).

Factory Reset

Aus dem Webinterface können Sie die Einstellungen der Anonymebox auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Unterstützung von IPv6

Die Anonymebox unterstützt mit diesem Release IPv6, wir empfehlen den Einsatz von IPv6 vor allem im Turbomodus.

Überprüfung von Updates

Die Prüfung von Updates ist im Webinterface eingebaut – sie kann aber auch selbstverständlich von Ihnen deaktiviert werden.

Wir empfehlen die Anonymebox jeweils mit der neuesten Firmware zu betreiben – damit haben Sie Zugriff auf die neuesten Möglichkeiten, und Probleme werden kontinuierlich behoben.

 

Wichtiger Hinweis

Das Webinterface der Anonymebox ist in dieser Version nicht unter anonymebox.local erreichbar! Bitte verwenden Sie

http://anonyme.box 

aus dem anonymen LAN / WLAN, oder

http://anonymebox.fritz.box 

aus dem normalen LAN / WLAN oder rufen Sie die Anonymebox unter Ihrer IP-Adresse auf.

 

Bitte beachten Sie unser Supportportal für weitere Informationen und bekannte Probleme.

 

Fragen & Antworten

Mit welcher Hardware-Revision ist die Anonymebox Firmware v3.0.0 kompatibel?

Mit allen bisherigen Hardware-Revisionen. Besitzer der allerersten Generation der Anonymebox sollten prüfen, ob sie einen WL0084A oder WL0084B WLAN-Adapter haben. Die Anonymebox Firmware ist nur mit dem WL0084B kompatibel.

Wir empfehlen Besitzern der ersten Hardwaregeneration (zwei USB Ports) nachdrücklich das Upgrade auf Generation 3. Der Turbomodus hat erst mit der Hardware der dritten Generation genügend Leistung hat um seine volle Bandbreite zu entfalten.

 

Muss ich den Turbomodus einsetzen?

Der Turbomodus ist keine Pflicht – Sie können die Anonymebox auch gerne im Tor Modus oder direkten Internetmodus betreiben.

 

Was wird der Turbomodus kosten?

Für den Betrieb der Serverinfrastruktur wird unser Partner Jasmine Networks UG eine Gebühr von 10 € / Monat erheben. Damit können Sie beliebig viele Geräte über eine Anonymebox anonymisieren, und beliebig viel Traffic verbrauchen. Sie können beliebig oft zwischen den zur Verfügung stehenden Servern (aktuell USA / DE) hin- und herschalten.

 

6 Monate Turbomodus gratis?

Ja, mit unserem Betatest. Noch schnell anmelden, falls nicht geschehen.

 

Wo kann ich die Anonymebox kaufen?

Bitte kaufen Sie die Anonymebox hier.