Als einer der approved Raspberry Pi Reseller, und einem offiziellen Reseller der Pi Zero Serie (wir waren übrigens der erste auf dem europäischen Festland) mit starken technischen Kompetenzen rund um die Raspberry Pi Plattform möchten wir Sie bei Ihrer Entscheidung für oder gegen die Plattform unterstützen, und einige immer wieder kehrende Fragen beantworten.

Bild 8 Szene 3

Die Abbildung zeigt unser PCCB – ein industrielles Trägerboard für das Raspberry Pi Compute Modul mit Features wie RS485, CAN-Bus, RS232 und DC/DC Step-Down.
Bei Interesse am PCCB kontaktieren Sie uns bitte. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem embedded Projekt mit Raspberry Pi Bezug!

Software Stabilität, Community

In der Entwicklung stößt man immer wieder über gewisse Herausforderungen, und benötigt Beispiele und Input aus der Community um weiterentwickeln zu können.

Der Raspberry Pi ist der beliebteste Einplatinencomputer der Welt. Er wird in vielen Projekten, Universitäten und von professionellen Entwicklern eingesetzt.

Falls Sie auf den Raspberry Pi setzen sind Sie in guter Gesellschaft – Raspberry Pis kommen in sehr vielfältigen Bereichen zum Einsatz – von Agrikultur bis hin zu medizinischen Geräten.

Besonders hervorzuheben ist ein guter Softwaresupport der Plattform, da Raspberry Pi nachhaltig in Software investiert, und auch für gute Abwärtskompatibilität der Software zu früheren Geräten sorgt.

Es gibt ein hervorragendes Ökosystem von Erweiterungen für den Raspberry Pi, mit Beispielcode und Anleitungen, sowie Treibersupport.

Firmen, wie unsere, sind auf den Raspberry Pi spezialisiert und bieten Ihnen ein Netzwerk von Experten mit mehrjähriger Projekterfahrung.

Der Raspberry Pi ist eine gute und verlässliche Wahl, wenn Sie eine stabile Basis für Ihre Anwendung benötigen.

Langzeitverfügbarkeit

Bei einem industriellen Design ist eine gute Langzeitverfügbarkeit wichtig. Manche unserer Kunden möchten Produkte ausliefern für die für die nächsten 20 Jahren Ersatzteile verfügbar sein sollten.

Die IT Industrie ist besonders schnelllebig, die Raspberry Pi Trading (die die Raspberry Pis in Lizenz fertigen lässt) selbst ist natürlich auf die Lieferkette angewiesen.

Für die Raspberry Pi Trading ist eine gute Langzeitverfügbarkeit, sowie Softwareunterstützung, auch der früheren Produktgenerationen wichtig.

Für die meisten Single Board Computer der Raspberry Pi Trading gilt eine garantierte Langzeitverfügbarkeit bis Januar 2026 – und falls möglich (bei entsprechender Nachfrage) auch darüber hinaus.

Sie können die Langzeitverfügbarkeit auf den Produktseiten der Raspberry Pi Trading nachlesen, bspw. hier für den Pi 4 Model B.

Eine kurze Übersicht wichtiger Produkte:

  • Pi 4 Model B: bis Januar 2026
  • Compute Module 3+: bis Januar 2026
  • USB C Netzteil 3A: bis Januar 2026
  • Pi 3 A+: bis Januar 2026
  • Pi 3 B+: bis Januar 2026
  • Pi 3 B: bis Januar 2026
  • Pi 2 B: bis Januar 2026
  • Pi Zero W: bis Januar 2026
  • Pi Zero: bis Januar 2026

Für den Pi Zero WH gilt die gleiche Langzeitverfügbarkeit wie für den Pi Zero.

Das Compute Module 3 wird für neue Designs nicht mehr empfohlen – Sie sollten Ihre Designs auf dem CM3+ aufbauen.

Die Boards sind untereinander hochgradig kompatibel, insbesondere auch aus Softwaresicht. Auch die Funktionen auf den GPIO Pins (für Erweiterungsboards) sind gleich.

(Einige Betriebssysteme stehen nicht für den Pi Zero zur Verfügung aufgrund der darin verwendeten älteren ARMv6 ISA-Architektur)

Diese Kompatibilität wird auch in zukünftigen Raspberry Pi Generationen voraussichtlich bewahrt bleiben – was Ihnen ermöglicht Ihr Projekt mit minimalem Aufwand auf die neue Generation zu portieren.

Ein weiterer Vorteil ist auch die weitgehende “Austauschbarkeit” unter bestimmten Boards, bspw. Pi 3B+ und Pi 3B, was insbesondere bei Engpässen von einem der Boards vorteilhaft sein kann.

Wir beraten Sie gerne unverbindlich und kostenfrei zu Vor- und Nachteilen der Raspberry Pi Produkte für Ihr Projekt.

Compliance (CE, FCC, …)

Raspberry Pis verfügen über Zulassungen in vielen Ländern weltweit. Bei Kombination mit Ihrer eigenen Platine und Einbau in Ihr Gehäuse müssen Sie dennoch erneut für das gesamte Produkt zertifizieren.

Die modulare Zertifizierung einiger Raspberry Pi Boards erleichtert in vielen Fällen den Zertifizierungsprozess. Bitte wenden Sie sich an uns bei Fragen zur Zertifizierung.

Sie können die Zertifizierung für die Raspberry Pi Boards hier im Überblick einsehen.

Alle Raspberry Pi Produkte sind mit RoHS/REACH kompatibel.

Vor- und Nachteile individueller Mitglieder der Raspberry Pi Produktfamilie

Pi 4 Model B

Vorteile:

  • größte Leistung
  • RAM bis zu 8 GB verfügbar (gut für speicherintensive Anwendungen)
  • USB 3 (-> höhere Bandbreite)
  • GBit Ethernet (-> höhere Bandbreite)
  • H.265 fähig (dekodieren) & 4 K
  • Dual-Head microHDMI Monitorbetrieb
  • PoE fähig (mit Addon Board)
  • Network-Boot, USB Boot
  • erweiterte GPIO Funktionen die gemuxt werden können (bspw. weitere UARTs)

Nachteile:

  • höchster Stromverbrauch der Pi Serie
  • höchste Wärmeentwicklung
  • (neue Gehäuse erforderlich) – viele Anbieter haben Pi 4 Gehäuse im Sortiment

Pi 3 Model A+

Vorteile:

  • gute Leistung
  • WLAN auch im 5 GHz Band (802.11ac)
  • günstiger als 3B+ falls kein Ethernet & nur ein USB Port erforderlich sind
  • DSI-Display-Interface und Kamerainterface beide vorhanden (Zero W hat kein DSI-Displayinterface)

Nachteile:

  • höherer Stromverbrauch als Pi Zero WH

Das Pi 3 Model A+ ist eine gute Alternative zum Pi Zero WH wenn Sie eine höhere Leistung benötigen.

Für eine Akkubetriebene Anwendung und low-power Anwendungen empfehlen wir den Pi Zero WH.

Falls Sie das Raspberry Pi 7’’ Touchdisplay ansteuern möchten ist der Pi 3A+ die bessere Wahl (oder ggf. ein Pi 2, je nachdem welche Netzwerkschnittstelle für Sie wichtig ist).

Pi 3 Model B+

Vorteile:

  • gute Leistung
  • Ethernet ~ 300 Mbit/s
  • PoE fähig (mit PoE HAT)
  • WLAN auch im 5 GHz Band (802.11ac)
  • “klassischer” Formfaktor, mit den meisten Gehäusen kompatibel
  • Netzwerk-Boot
  • gute Balance aus Abwärme und Leistung

Nachteile:

  • USB und Ethernet teilen sich eine USB 2.0 Upstream Leitung

Pi 3 Model B

Vorteile:

  • gute Leistung
  • “klassischer” Formfaktor, mit den meisten Gehäusen kompatibel
  • “kleinster” Pi mit WLAN und Ethernet
  • günstiger als Pi 3B+ oder Pi 4 (relevant bei großen Stückzahlen)

Nachteile:

  • USB und Ethernet teilen sich eine USB 2.0 Upstream Leitung
  • Network Boot muss speziell aktiviert werden

Pi 2 Model B

Vorteile:

  • vier Kerne – dadurch verbesserte Leistung im Vergleich zu Pi Zero Serie
  • “klassischer” Formfaktor, mit den meisten Gehäusen kompatibel
  • physikalisch kein WLAN vorhanden (für entsprechende Anwendungen)

Nachteile:

  • USB und Ethernet teilen sich eine USB 2.0 Upstream Leitung
  • kein zentrales Modell, dadurch geringere Lagerbestände / weniger leicht verfügbar

Pi Zero W

Vorteile:

  • kompakt, auch von der Bauhöhe (W Variante ohne Stiftleiste)
  • geringe Wärmeentwicklung
  • günstigster Pi mit WLAN (2,4 GHz) und Bluetooth
  • als USB Slave-Device ansteuerbar über eine USB Leitung (inklusive Stromversorgung) (“usb gadget” unter Linux)
  • H.264 FullHD Decoder und Encoder an Bord
  • Kameraport

Nachteile:

  • aktuell lange Lead Times (!)
  • langsam – bspw. für Anzeige von modernen Webseiten nur bedingt geeignet
  • kein MIPI DSI-Displayport

Der Pi Zero W existiert auch als Variante “Pi Zero WH” mit bereits eingelöteter Stiftleiste.

Wir haben speziell rund um Modifikationen des Pi Zero W für Ihre Anwendung Kompetenzen aufgebaut.

Kontaktieren Sie uns gerne zu diesem Thema.

Pi Zero

Vorteile:

  • kompakt, auch von der Bauhöhe (W Variante ohne Stiftleiste)
  • geringe Wärmeentwicklung
  • geringster Stromverbrauch der Pi Serie
  • günstigster Pi generell
  • als USB Slave-Device ansteuerbar über eine USB Leitung (inklusive
    Stromversorgung) (“usb gadget” unter Linux)
  • H.264 FullHD Decoder und Encoder an Bord
  • physikalisch kein WLAN vorhanden (für entsprechende Anwendungen)
  • Kameraport

Nachteile:

  • lange Lead Times
  • langsam (aber gut geeignet für Logging-Anwendungen, etc)
  • kein MIPI DSI-Displayport

Hinweise zur Software

Immer wieder sieht man im öffentlichen Raum embedded Systeme die Fehler anzeigen – ob Windows-basierend oder Linux-basierend.

Aus unserer Sicht lassen sich viele dieser “Lockups” vermeiden (und damit Ausfälle für Ihre Kunden, sowie kostentreibende Einsätze Ihres Außen-Teams).

Die SD Karte und ihre begrenzten Schreibzyklen stellen aus unserer Sicht eine weitere Herausforderung dar.

Ein Standard Raspberry Pi OS (ehemals Raspbian) System schreibt konstant Log-Dateien, etc. auf die SD Karte.

Ein Stromausfall wirkt sich auf die Integrität der Daten aus und kann zu Lock-ups führen bei denen das System auf Nutzereingabe wartet, die nie passiert.

Wir empfehlen alternative Linux Distributionen die speziell auf embedded Anwendungen optimiert sind als Basis für Ihre Software in die engere Auswahl einzubeziehen, bspw. Alpine Linux.

Gerne beraten wir Sie hierzu, bzw. stellen Projektbegleitend Consulting bereit, oder entwickeln die Software und die Betriebssystem-Basis nach Ihren Anforderungen.

Kontaktieren Sie uns gerne für eine initiale kostenfreie und unverbindliche Beratung.

Volume pricing / Preisstabilität

Der Raspberry Pi ist weitgehend “preisstabil” was Stückzahlen anbelangt.

Die “großen” Boards (Pi 4 B, Pi 3B+, etc) sind üblicherweise 150er Weise verpackt, dadurch können wir Ihnen bei Abnahme von 150er Mengen für Ihre industriellen Zwecke etwas besseres pricing anbieten.

Die Preise im Raspberry Pi Bereich hängen vom $ ab und werden gelegentlich aufgrund von Währungsschwankungen angepasst.

Wir bieten Ihnen an, bei größeren Stückzahlen in $ einkaufen zu können, um Preisstabilität in Ihr Projekt einzubringen.


Lead Times

Bitte beachten Sie dass sehr beliebte Modelle (bspw. aktuell Pi 4 / 8 GB, sowie Pi Zero W / WH / …) teilweise über längere Lead Times verfügen.

Wir arbeiten mit unseren Industriekunden um eine sichere Versorgung mit den Einplatinencomputern bereit zu stellen, damit Sie pünktlich zu Ihrem Produktionstermin die benötigten Mengen abrufen können.

Unsere Leistungen für Sie:

Produktanpassung, für Kompatibilität mit Ihrem Board

Wir können Pi Zero W mit unterschiedlichen Headern bestücken um sie mit Ihrem Board und Ihrer Anwendung kompatibel zu machen.

Ein Kunde lässt beispielsweise die 40 polige Stiftleiste umgedreht hereinlöten, um den Pi Zero W auf seine Trägerplatine einstecken zu können.

Außerdem ist es möglich, einen U.FL Port auf den Pi Zero W(H) aufzubringen, um eine externe WLAN Antenne anschließen zu können.

Diese Modifikationen sind bereits ab 100 Einheiten möglich bzw. wirtschaftlich sinnvoll.

Wir können für Sie auch weitere Modifikationen vornehmen, bspw. herunterlöten von Steckverbindern, etc.

Kontaktieren Sie uns gerne für eine unverbindliche Beratung.

Hardware und Softwaredesign

Wir können für Sie Erweiterungsboards für die Raspberry-Pi Plattform designen, maßgeschneidert auf Ihr Projekt.

Für industrielle Anwendungen empfehlen wir das Compute Module in die Überlegungen einzubeziehen:

Unser PCCB Trägerboard ist modular gestaltet – für eine einmalige Lizenzgebühr modifizieren wir das Design auf Ihre Projektanforderungen hin.

Damit sparen Sie gegenüber einem neuen Design (das zudem verifiziert werden muss!) größere Summen an Kapital und Arbeitszeit, und profitieren von unserer Erfahrung.

Im Bereich Softwareentwicklung profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und Kompetenz im Raspberry Pi Bereich.

Wir bieten Ihnen Full-Stack Entwicklung an – Sie können von uns alle Komponenten von der Firmware über das Web-Interface bis hin zur eigenen App erhalten.

Wir haben klare Kompetenzen im Bereich MQTT, Java, Python, JavaScript, und können Sie auch beim Entwurf des Business-Case für Ihre Anwendung unterstützen.

Kontaktieren Sie uns heute für ein erstes unverbindliches Gespräch.

Sourcing & Supply Management

Wir können Ihnen das gesamte Sortiment rund um Raspberry Pi liefern, und auch weitere verwandte Artikel besorgen.

Wir halten für Sie Ware vor, und stellen eine sichere Versorgung auch bei Produkten mit langen Lead Times sicher.

Wir können für Sie Ware nach Ihren Vorgaben konfektionieren.

Beratung und Consulting

Gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten der Raspberry Pi Plattform, und stellen auch Kompetenz in Form von Consulting projektbegleitend für Sie bereit.

Wir verfügen über langjährige, tiefgehende Erfahrung im Raspberry Pi Bereich, und weitreichende Industriekontakte.

Ehrlichkeit ist besonders wichtig für uns – wir sagen Ihnen klar wenn eine andere Lösung als der Pi aus unserer Sicht sinnvoller wäre.

Wir sehen uns als verlässlichen Partner, der Sie auf mögliche Probleme und Herausforderungen frühzeitig hinweist, und sich mit Erfahrung und dem Blick für das Ganze für Sie und Ihr Projekt einbringt.

Kontaktieren Sie uns für eine kostenfreie und unverbindliche Erstberatung – idealerweise möglichst früh in Ihrer Projektplanung.