Willkommen bei pi3g

Ihr europäischer Partner für Raspberry Pi & maschinelles Lernen

Wir sind ein anerkannter Raspberry Pi Reseller und einer von nur zwei Pi Zero W Distributoren in Deutschland. Mit unserem starken technischen Hintergrund wir sind eine gute Wahl als Ihr Partner für alles rund um den Raspberry Pi in Deutschland, Europa und darüber hinaus.

Ab 2020 werden wir auch einer der ausgewählten weltweiten Partner von Google für Vertrieb ihrer Coral.AI-Produktreihe. Wir glauben, dass künstliche Intelligenz / maschinelles Lernen der Weg in die Zukunft ist.

Setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung, um zu erfahren, wie Ihr Unternehmen von Single Board Computing und eingebettetem maschinellen Lernen profitieren kann. übertreffen Sie Ihre Konkurrenz und sind ihr weit voraus.

Startbild

die geschichte hinter pi3g

Im Jahr 2012 begann die Geschichte von Maximilian und dem Raspberry Pi. Er war begeistert, als er seinen ersten Pi bekam, und sah auch das große Potenzial für weitere Entwicklungen darin.
Dann wurde PiCockpit geboren, um die Nutzung und Verwaltung des Pi einfacher und für jeden zugänglich zu machen.
Maximilian hat sich schon immer für Computer interessiert und glaubt, dass sie ein Hebel sind, um alles in der Welt zu verbessern - zum Beispiel in der Medizin.
Im Laufe der Jahre ist Maximilians Arbeit gewachsen und es sind neue Fachgebiete entstanden...

Abscheider

In unserem Blog können Sie erwarten Blog-Beiträge zu Technologie- und Wirtschaftsthemennatürlich über den Raspberry Pi, aber auch über eine Vielzahl von Themen im Zusammenhang mit Industrie 4.0, IoT und maschinellem Lernen - zum Beispiel über das beliebte MQTT-Protokoll, Python und Linux Embedded-Entwicklung und vieles mehr. Die Blogeinträge sind nicht geplant und nicht in einer bestimmten Reihenfolge - die Themen sind eine eklektische Mischung aus dem, was im realen Leben eines Unternehmens, das sich mit maschinellem Lernen und Raspberry Pi Embedded-Abenteuern beschäftigt, auftaucht.

Wir schreiben gerne über spezielle Themen, die anderswo nicht so gut dokumentiert sind.
Wenn Sie Anregungen haben, diskutieren wir gerne mit Ihnen über aktuelle Themen und sind jederzeit bereit, gemeinsam mit Ihnen nach praktikablen Lösungen zu suchen.

Sie können uns gerne kontaktieren 🙂

Schalten Sie das Adafruit Capacitive Touch PiTFT Plus Display (#2423) beim Ausschalten aus

Von Maximilian Batz | 2021-02-19

Fügen Sie einfach die folgende Zeile am Ende von /boot/config.txtdtoverlay=gpio-poweroff,gpiopin=18,active_low="y "Dies wird diesen speziellen Pin #18 (der für die Hintergrundbeleuchtung des Adafruit PiTFT-Displays verantwortlich ist) beim Herunterfahren auf einen niedrigen Wert setzen und ihn...

mehr lesen

Raspberry Pi Rechenmodul 4 vs. Rechenmodul 3

Von darling | 2020-11-28

Raspberry Pi hat das Compute Module 4 als Nachfolger des Compute Module 3B+ vorgestellt. Das Compute Module 4 (CM4) ist ein sogenanntes System on Module (SoM), das die Kernkomponenten enthält, aus denen zum Beispiel ein Raspberry Pi 4 besteht, und darüber hinaus eMMC-Flash in verschiedenen Größen (von keinem für das Lite-Modul...

mehr lesen

Lite-Version von PCCB

Von Maximilian Batz | 2020-11-12

Das PCCB ist eine Trägerplatine für das Raspberry Pi Compute Module 1 - 3 B+. Wir sind in der Lage, alle Teile des vollständigen PCCB zu entfernen, die Sie nicht benötigen, wodurch Ihre Stücklistenkosten und die Zeit bis zur Markteinführung erheblich reduziert werden: Für diesen speziellen Kunden blieben nur die folgenden Funktionen übrig: 10 / 100 Mbit/s LAN...

mehr lesen

Steuerung von LEDs auf Alpine Linux über die Kommandozeile

Von Maximilian Batz | 2020-11-06

Wir haben ein eingebettetes Raspberry Pi Compute Module Trägerboard für den industriellen Einsatz entwickelt: das PCCB. Wie Sie sehen können, gibt es drei (direkt) benutzerprogrammierbare LEDs auf dem PCCB: USER / INFO / ACT. Diese werden im Gerätebaum definiert. Wir können zum Beispiel folgendes in unserem Gerätebaum-Overlay definieren: //LEDs...

mehr lesen
Abscheider