Für alle Turbomodus Betatester gibt es gute Neuigkeiten – wir haben am Wochenende die neueste Image-Version v3.0.1 fertiggestellt.

In dieser Image Version wurden einige Fehler und Probleme der vorherigen Version v3.0.0 behoben. Das Image steht ab sofort zum Download bereit:

https://download.pi3g.com

Wichtige Änderungen / Hinweise

  1. Das Webinterface ist in dieser Version ausschließlich über

http://anonyme.box 

erreichbar (aus dem anonymen LAN / WLAN), oder über http://192.168.42.1, oder die Haus-IP des Gerätes.

2. Die Anonymebox benötigt am USB-LAN Adapter auf der LAN Seite auch in dieser Version stets eine Verbindung, damit sie ordungsgemäß startet. Falls Sie Probleme mit dem USB-LAN Adapter haben, empfehlen wir einen Switch zwischen USB-LAN Adapter und PC zu schalten.

Bitte beachten Sie diesen Support-Artikel zu bekannten Problemen und Workarounds der Version 3.0.1.

 

Welche Neurungen gibt es?

Bitte lesen Sie dazu unseren Artikel hier. Kurz und knapp:

  • drei Modi statt bisher einem Betriebsmodus (Turbomodus, Tor, Direkter Internetzugang)
  • DNS-Filter: filtert auf Wunsch Werbung, Windows 10 Tracking („Windows 10 nach Hause Telefoniererei“), Pornos, und mehr.
  • Möglichkeit WLAN auszuschalten
  • Update-Check über das Webinterface
  • Zurücksetzen auf Werkseinstellungen über das Webinterface

Diese Firmwareversion ist ein großer Schritt vorwärts in der Funktionalität, deswegen ist es auch die Version 3.0.1, statt 2.18.

Bitte beachten Sie zum Turbomodus auch diesen Artikel hier.

 

Für wen ist dieses Image?

Aktuell empfehlen wir allen Kunden die nicht am Turbomodus Betatest teilnehmen möchten noch die vorige Version, das Image v2.17.1.

Alle Kunden die am Turbomodus teilnehmen möchten, und die neuesten Features kennenlernen möchten, sollten auf das Image upgraden.

Wie kann ich auf das neue Image upgraden?

Bitte laden Sie das Image v3.0.1 von unserem Downloadserver herunter und befolgen Sie unsere Firmware-Updateanleitung.

Nützliche Hinweise:

  • Die MD5 Summe ( d9d4bd06848637d4631d22e1f9b08901 ) können Sie mit Hilfe von Visual Hash überprüfen – damit verifizieren Sie, dass der Download korrekt erfolgt ist
  • Falls es Probleme mit Ihrer ZIP Software beim Entpacken gibt, empfehlen wir die Open Source Software 7-zip zu benutzen
  • Das Image darf nicht einfach mit dem Explorer auf die Karte kopiert werden – ob gepackt oder entpackt. Bitte benutzen Sie Win32 Disk Imager
  • Bitte achten Sie darauf, dass der Laufwerksbuchstabe der SD Reader ist, idealerweise entfernen Sie vorher alle Wechselmedien, USB Sticks, etc. um nicht versehentlich etwas anderes zu überschreiben

Falls Sie mit der Anleitung nicht zurecht kommen, können Sie auch innerhalb eines Jahres nach Kauf unseren kostenlosen Update-Einsendeservice nutzen. Bitte beachten Sie dazu diesen Hilfeartikel.

Zum Thema Upgrade-Kit:

Wenn Sie möchten, können Sie auch zu einem Sonderpreis unser Upgrade-Kit kaufen, in dem die Basiseinheit der dritten Generation samt dem aktuellsten Image enthalten ist. Damit sparen Sie sich das Upgrade der SD Karte und können erneut von einem vollen Jahr kostenlosem Einsende-Service profitieren.

Den USB-LAN Adapter, der im Lieferumfang Ihrer bisherigen Box war benutzen Sie mit dem Upgrade-Kit weiter.

Wir empfehlen das Upgrade für alle Besitzer der ersten Hardware-Generation der Anonymebox (Gerät hat nur zwei USB Ports, die neuen Generationen haben vier).

Anonymebox Upgrade Kit kaufen

Macht die neue Hardware Generation Sinn?

Unser Kunde Martin Heinzlsperger hat das Upgrade-Kit erworben und schreibt dazu:

„Ich habe jetzt seit ca. 4 Wochen die neue Anonymebox der dritten Hardware-Generation, die ich zu einen tollen Preis über das Upgrade-Angebot bei pi3g beziehen konnte und ich muss sagen, das sich das Upgrade auf jeden Fall gelohnt hat.Die Geschwindigkeit beim anonymen Surfen hat sich deutlich erhöht.

Ich habe mich auch sofort für den Beta-Test für den Turbomodus angemeldet und bin schon richtig gespannt.

Fazit: Ich kann die dritte Hardware-Generation der Anonymebox jedem empfehlen und ich bin mir sicher, Ihr werdet genau so begeistert sein wie ich.“

Messung im Labor

Wir können hier im Labor über unsere 50 Mbit Leitung bestätigen, dass das Upgrade-Kit sinnvoll ist. Hier sind erste Messresultate unter Verwendung des Turbomodus, verbunden zum US-Server:

Geschwindigkeit der ersten Generation der Hardware: 6,88 Mbps Down, 2,64 Mbps Upload

speed-usa-turbomode-model1

Geschwindigkeit der dritten Generation über LAN, verbunden mit dem US-Server: 25,06 Mbps Download, 2,06 Mbps Upload

speed-usa-turbomodus-lan

Die Performance des deutschen Servers ist besser als die des amerikanischen Servers. Messungen können je nach Zeit variieren, das erklärt auch den etwas geringeren Upload-Durchsatz der dritten Generation.

Hervorzuheben ist hier besonders der nahezu vierfache Download-Durchsatz gegenüber der ersten Generation.

 

Woran erkenne ich die neue Hardware-Generation?

Die neueste Hardware-Generation hat WLAN an Bord, das heißt, es lag der Verpackung kein gesonderter WLAN-USB-Stick bei.

Die erste Generation erkennen Sie an zwei USB Ports, sowie an nur einer „Beere“ beim Start, wenn Sie die Anonymebox per HDMI an einen Bildschirm anschließen.

Insbesondere für Besitzer der ersten Generation empfehlen wir das Upgrade, damit der Turbomodus für Sie Spaß macht, und Sie auch Videos in Full-HD Auflösung genießen können.

 

Wie geht es nach dem Upgrade weiter?

Bitte testen Sie die Anonymebox nach dem Upgrade auf Grundfunktion, und berichten Sie eventuelle Fehler und Probleme mit Hilfe unseres Kontaktformulares.

Wir werden in Kürze das Portal für den Download der .turbo Dateien, die Ihnen die Verbindung mit den Turbo-Servern ermöglichen freischalten.

Dazu erhalten ausschließlich die Teilnehmer des Turbomodus Betatest eine e-Mailnachricht.

Wenn Sie noch nicht für den Turbomodus Betatest angemeldet sind, ist hier Ihre letzte Chance auf 6 Monate Turbomodus gratis mit der Testteilnahme.

Die 6 Monate gratis beginnen automatisch – erst mit dem Einrichten der .turbo Datei im Turbodatei – Downloadportal.